Feinmotorik spielerisch fördern

Feinmotorik spielerisch fördern
12 Credits

Für Sie als Mitglied entspricht dies 1,20 Euro.

Seitenanzahl

2

  • Einleitung
  • Hintergrundinformation: Feinmotorik
  • Spiel: Silhouetten malen
  • Spiel: Zehentheater
  • Spiel: Kartenhäuser

Wenn Kinder das erste Mal auf einem Blatt Papier malen, fällt es ihnen schwer, mit dem Stift nicht über den Blattrand hinaus zu malen. Darum müssen sie ihre feinmotorischen Fähigkeiten spielerisch trainieren.

Setzen Sie dieses Praxismaterial zum Thema "Körper und Bewegung" gezielt ein.

Wenn Kinder das erste Mal auf einem Blatt Papier malen, fällt es ihnen schwer, mit dem... mehr
Mehr Details zu "Feinmotorik spielerisch fördern"

Wenn Kinder das erste Mal auf einem Blatt Papier malen, fällt es ihnen schwer, mit dem Stift nicht über den Blattrand hinaus zu malen. Erst durch das Abstimmen ihres Muskeleinsatzes gelingt es ihnen, ein Bild auf das Blatt zu beschränken. Das liegt daran, dass ihre Feinmotorik noch nicht vollständig ausgebildet ist.

Darum müssen Kinder ihre feinmotorischen Fähigkeiten spielerisch trainieren: Ein Kartenhaus aufzubauen erfordert beispielsweise viel Ruhe, Geduld und kontrollierte Bewegungen, denn ein kleiner Stoß bringt es zum Umfallen. Beim Silhouettenmalen fördern die Kinder neben der Feinmotorik wiederum ihre Konzentration und abstraktes Denken.

Auch das Spiel "Schattenmotive" erfordert eine hohe Konzentration und wirkt gleichzeitig sehr beruhigend auf Kinder. Beim "Zehentheater" werden die feinmotorischen Fähigkeiten der Füße und Zehen trainiert, die in den Schuhen sonst wenig Raum für Bewegung haben.

Laden Sie dieses praktische Online-Angebot herunter, um Ihre Arbeit im Kindergarten noch abwechslungsreicher zu gestalten.

Alter: 3-6 Jahre
Reihe: OK
Reihentitel: Ökotopia
Seitenanzahl: 2
Zuletzt angesehen