Völker in Amerika

Völker in Amerika
18 Credits

Für Sie als Mitglied entspricht dies 1,80 Euro.

Seitenanzahl

3

  • Wissenswertes: Zeitleiste der Völkerentwicklung, El Niño
  • Die Nasca-Linien: Hintergrundinformation:Bilderrätsel am Rande der Wüste
  • Aktionen: Sand-Engel
  • Bilder - in den Sand gemalt
  • Sandbilder
  • Völker der Hochkulturen: Maya, Inka und Azteken

Etwa alle vier Jahre erwärmt sich, zur Weihnachtszeit, das Meer vor der südamerikanischen Westküste. Zwischen dem Hochdruckgebiet vor der Westküste und einem Tiefdruckgebiet vor der Ostküste Australie ...
Etwa alle vier Jahre erwärmt sich, zur Weihnachtszeit, das Meer vor der südamerikanischen... mehr
Mehr Details zu "Völker in Amerika"
Etwa alle vier Jahre erwärmt sich, zur Weihnachtszeit, das Meer vor der südamerikanischen Westküste. Zwischen dem Hochdruckgebiet vor der Westküste und einem Tiefdruckgebiet vor der Ostküste Australiens entstehen Passatwinde mit unterschiedlich starker Ausprägung. Der Humboldtstrom, eine kalte Strömung aus dem Süden, sorgt für ein ausgeglichenes Klima im Meer. Im El Niño-Jahr bricht das Hoch zusammen. Die Weihnachtszeit ist in dieser Region die heißeste Jahreszeit. Durch den Einbruch des Hochs geraten die Winde außer Kontrolle und blasen teilweise in entgegengesetzte Richtungen. Dadurch verändern sich die Meeresströmungen. Der Humboldtstrom wird abgeleitet und das Meer erwärmt sich mehr und mehr. Dies führt dazu, dass Plankton und andere Meerestiere verenden. Es entstehen gewaltige Stürme mit starken Niederschlägen. Es kommt immer wieder zu Flutkatastrophen und Erdrutschen. Diese und weitere Informationen finden sich im Heftteil "Völker in Amerika". Die Kinder lernen etwas über die Völkerentwicklung, mit Hilfe von Aktionen stellen sie die Linien der Nasca-Indianer nach und machen Bekanntschaft mit den alten Hochkulturen der Maya, Inka und Azteken.
Alter: 3-6 Jahre
Reihe: 61
Reihentitel: Bausteine Kindergarten
Ausgabe: 01/2015
Seitenanzahl: 3
Weitere Informationen zum Herunterladen:
Zuletzt angesehen