Clownerie und Pantomime

Clownerie und Pantomime
18 Credits

Für Sie als Mitglied entspricht dies 1,80 Euro.

Seitenanzahl

3

  • Vorwort: Thematische Einführung (mit Dimensionen/Erfahrungsfeld)
  • Modellziele/Spielgedanke/Überlegungen im Vorfeld
  • Information: Kleine Zirkusgeschichte/Medientipp
  • Vorlage: Elternbrief (mit Einladungskarte)
  • Informationen/Pantomime: Gefühlspantomimen/Lustige Situationen spielen
  • Mitmachgeschichte: Die gefährlichen Tigermäuse
  • Buchtipp/Clownsprache Grommolo
  • Schminken/Kostümieren: Verwandlung in einen Clown/Schminken/Kostüme/Clownsnasen
  • Gestaltungsanregung: Clownsgesichter aus geometrischen Formen

Im englischen Theater des 16. Jahrhunderts wurde der Tölpel, der in fast jedem Stück seine Rolle hatte colon oder cloune genannt. Aus diesem Wort entwickelte sich das Wort Clown. Ob in Frankreich der ...
Im englischen Theater des 16. Jahrhunderts wurde der Tölpel, der in fast jedem Stück seine Rolle... mehr
Mehr Details zu "Clownerie und Pantomime"
Im englischen Theater des 16. Jahrhunderts wurde der Tölpel, der in fast jedem Stück seine Rolle hatte colon oder cloune genannt. Aus diesem Wort entwickelte sich das Wort Clown. Ob in Frankreich der Pierrot, in Italien der Arlecchino - Hofnarren, Spaßmacher oder Hanswurste unterhielten die Menschen schon immer und brachten sie zum Lachen. Der Harlekin mit seinem bunten Flickenkostüm und der Pulcinella in seiner weißen Kleidung stammen noch aus der Commedia dell?Arte (italienisch, Berufskomödie) vergangener Zeiten. Der traditionelle Clown mit der roten Nase, der dumme August, ist naiv, kindlich offen. Er freut sich über die kleinste Kleinigkeit, weint kurz danach und hat doch immer wieder ein gewisses Maß an Bauernschläue "im Knopfloch". Diese und weitere Informationen rund um das Thema Clown und Pantomime finden sich im vorliegenden Heftteil. Ein Spiel trainiert die Empathie und Gefühlswahrnehmung, eine Mitmachgeschichte, Schminkanregungen und Kostüme helfen den Kindern sich in das Leben und Wirken von Clowns hineinzuversetzen.
Alter: 3-6 Jahre
Bildungsbereich: Kunst und Kreativität, Körper und Bewegung
Seitenanzahl: 3
Weitere Informationen zum Herunterladen:
Zuletzt angesehen