Schlafsäckchen für Samenkörner

Schlafsäckchen für Samenkörner
12 Credits

Für Sie als Mitglied entspricht dies 1,20 Euro.

Seitenanzahl

2

  • Einleitung: Herbstleuchten
  • Gärtnerei: Samenkörner kommen in die Tüte
  • Hintergrundinformationen: Samenernte im Herbst
  • Bastelidee: Schlafsäckchen für Samenkörner

Die Herbstgartenkinder haben im Frühling viele einjährige Sommerblumen ausgesät. Diese Blumen erfrieren im Winter, bilden dafür aber vorher viele Samen, die im nächsten Jahr wieder ...

Setzen Sie dieses praktische Online-Angebot direkt in Ihrem Kindergarten ein.

Die Herbstgartenkinder haben im Frühling viele einjährige Sommerblumen... mehr
Mehr Details zu "Schlafsäckchen für Samenkörner"

Die Herbstgartenkinder haben im Frühling viele einjährige Sommerblumen ausgesät. Diese Blumen erfrieren im Winter, bilden dafür aber vorher viele Samen, die im nächsten Jahr wieder zu bunten Blumen heranwachsen.

Die Kinder sammeln die Samenkörner, um sie für das nächste Gartenjahr aufzubewahren und im Frühling wieder neu auszusäen.

Am besten werden sie in Papiertüten aufbewahrt, wo sie vor Licht und Feuchtigkeit geschützt sind.

Kreative Gartenkinder basteln ihre bunten Samentütchen selbst und bemalen oder beschriften sie. So wissen sie im nächsten Frühling ganz genau, wo welche Samen aufbewahrt sind.

Alter: 3-6 Jahre
Reihe: OK
Reihentitel: Ökotopia
Bildungsbereich: Natur und Umwelt
Jahreszeit: Herbst
Seitenanzahl: 2
Zuletzt angesehen