Gottes Liebe kostet kein Geld

Gottes Liebe kostet kein Geld
23 Credits

Für Sie als Mitglied entspricht dies 2,30 Euro.

Seitenanzahl

4

  • Vorwort: Thematische Einführung (mit Buchtipps)
  • Erzählstationen: Die Luther-Geschichte in Etappen
  • Lied: 500 Jahre und kein bisschen leise
  • Philosophische Gesprächsrunde: Erzähl mir was über Liebe
  • Freispielangebote: Gottes Liebe kostet kein Geld
  • Sachbetrachtung und Aktion: Unserem Zahlungsmittel auf der Spur
  • Gesprächsanregung: Nicht alles kann man kaufen
  • Bildkarten: Was man kaufen kann und was nicht!
  • Erzählvorschlag: Martin und Johann
  • Alltags-Exkursionen: Einkauf im Supermarkt/Bankbesuch der Vorschulkinder
  • Gestaltungsangebot: Mini-Staffelei

Der Reformationstag liegt am Ende der Weltsparwoche, in der Banken die kleinen Kunden und ihre Eltern umwerben. Auch das Thema Geld kann ein Einstieg sein, um die Reformationsbotschaft weiterzugeben. ...
Der Reformationstag liegt am Ende der Weltsparwoche, in der Banken die kleinen Kunden und ihre... mehr
Mehr Details zu "Gottes Liebe kostet kein Geld"
Der Reformationstag liegt am Ende der Weltsparwoche, in der Banken die kleinen Kunden und ihre Eltern umwerben. Auch das Thema Geld kann ein Einstieg sein, um die Reformationsbotschaft weiterzugeben. Schließlich war Luther ein erbitterter Gegner des Ablasspredigers Johann Tetzel. Luther widersprach dessen Botschaft vehement. Gottes Liebe lässt sich nicht kaufen. Sie ist immer ein Geschenk! Das verdeutlichen Sie den Kindern spielerisch mit den verschiedenen Spielen, Bildkarten, einer Geschichte und interessanten Gesprächsimpulsen aus diesem Heftteil.
Alter: 3-6 Jahre
Reihe: 64
Ausgabe: 01/2017
Reihentitel: Bausteine Kindergarten - Upgrades
Bildungsbereich: Religiöse Bildung
Seitenanzahl: 4
Weitere Informationen zum Herunterladen:
Zuletzt angesehen